FuW Fachverband unabhängiger Weinreferenten e.V.

Der FuW

Der Fachverband unabhängiger Weinreferenten (FuW e.V.) mit Sitz der Geschäftsstelle in Kassel wurde im Jahr 2004 gegründet und ist ein nicht gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, erfahrenen Referenten und Dozenten eine Plattform für einen sachlichen und fachlichen Austausch zu bieten.

Dieser professionelle Informationsaustausch findet in verschiedenen Formaten, angefangen von Seminaren und Tastings über Incentives bis hin zu Messen und Reisen, statt.

Gleichzeitig versteht sich der FuW als “Anlaufstelle” für Auftraggeber, Presseorgane, den Weinhandel, Winzer und Marketingorganisationen der verschiedenen Weinbauregionen weltweit. Diese wiederum nutzen den FuW, weil dessen Mitglieder auch als ideale “Multiplikatoren” und Botschafter in Sachen Wein einen guten Ruf genießen.

Der FuW definiert für seine Mitglieder einen Mindeststandard auf hohem Niveau für die Durchführung von Weinseminaren, Weinpräsentationen und Moderationen. Der FuW sieht es als eine seiner zentralen Aufgaben an, die Aus- und Weiterbildungsangebote von Weinreferenten zu fördern. Dies geschieht auf einer breit angelegten Basis in Form von Unterstützung für private und öffentliche Bildungsmaßnahmen, Publikationen und Tagungen sowie durch eigene Bildungsangebote.

Mitglied im FuW kann werden, wer einen hohen Kenntnisstand in der Weinbranche besitzt und eine langjährige Berufserfahrung nachweisen kann. Aktuell gehören dem Verband 24 Mitglieder im deutschsprachigen Raum aus 19 Städten Deutschlands, Österreichs, Italiens und der Schweiz an.

Die Weinreferenten kommen aus den Bereichen Restaurant, Hotellerie, Weinhandel, Verkostung (Sensorik und Genuss) und Weinbereitung, Weintourismus, Marketing und Kommunikation, Pädagogik und Beratung. Durch einen intensiven Wissensaustausch, fachliche Weiterbildung sowie regelmäßige Fachstudienreisen in die unterschiedlichsten Weinbauländer und -regionen der Welt wird das Wissen auf dem neuesten Stand gehalten. Ziel ist es dabei, fundiertes Wissen individuell auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten in Seminaren, Events, Firmen- und Privatveranstaltungen multisensorisch zugänglich zu machen und dabei Freude am Wein zu vermitteln.

Geschult wird in den Seminaren eine Klientel, die sich beruflich wie privat mit Wein beschäftigt wie z.B. Sommeliers/Sommelières, Weinhändler, Entscheidungsträger, Restaurant- und Servicemitarbeiter sowie Mitarbeiter im Handel, Interessierte an Qualifikationsmaßnahmen zur Aufnahme einer Tätigkeit in der Weinbranche sowie Weinliebhaber, die den Genuss am Wein mit fundierten Kenntnissen bereichern möchten.

Fachverband unabhängiger Weinreferenten e.V.
WeinkennerDiplom IHK-zertifiziert